For the best web experience, please use IE11+, Chrome, Firefox, or Safari

Ein Leitfaden zur Bewältigung des aktuell erheblichen Personalmangels im Bereich der Cybersicherheit

Ein Leitfaden zur Bewältigung des aktuell erheblichen Personalmangels im Bereich der Cyber...

Die Bedrohung durch Verletzung der Datensicherheit und Cyberangriffe nimmt eindeutig zu und wird in absehbarer Zeit nicht abnehmen. Tatsächlich werden die mit Cyberkriminalität verbundenen Kosten in diesem Jahr voraussichtlich 6 Billionen US-Dollar und bis 2025 10,5 Billionen US-Dollar erreichen.

Aber wie können Unternehmen Cyber-Risiken mindern?

Eine Möglichkeit besteht darin, Ihr Team von Cybersicherheitsexperten zu verstärken, deren Aufgabe es ist, die Daten und Systeme eines Unternehmens zu schützen und gleichzeitig dabei zu helfen, Sicherheitsverletzungen zu verhindern und vorherzusagen.

Der Fachkräftemangel im Bereich Cybersicherheit macht dies jedoch ziemlich schwierig. Dies spiegelt sich auch in einer aktuellen (ISC)² Cybersecurity Workforce Study wider, die ergab, dass 56 Prozent der Befragten (Sicherheitsexperten auf allen Ebenen) glauben, dass Cybersicherheitsengpässe ihre Unternehmen gefährden. Und da die Zahl der unbesetzten Sicherheitsjobs bis 2022 voraussichtlich auf 1,8 Millionen steigen wird, wird dieses Problem durch die Qualifikationslücke noch weiter verstärkt.

In diesem E-Book erfahren Sie mehr über:

  • Die Cybersicherheitsbelegschaft von heute
  • Die Herausforderungen im Zusammenhang mit der Gewinnung von Cyberfachkräften
  • Mehrere Möglichkeiten, wie Unternehmen bei der Entwicklung von Talenten helfen können

Enter content here

Ein Leitfaden zur Bewältigung des aktuell erheblichen Personalmangels im Bereich der Cyber...